SPORT1 steigt auch bei den Männern ein – BR Volleys live im Free-TV!

Nach dem erfolgreichen Auftakt der Frauen bekommt nun auch die Volleyball Bundesliga der Männer eine TV-Plattform! SPORT1 präsentiert sieben Top-Partien der Hauptrunde 2017/18 regelmäßig am Mittwochabend live und exklusiv im Free-TV. Der Startschuss fällt mit dem Spitzenspiel der BR Volleys bei den United Volleys Rhein-Main (22. Nov um 19.00 Uhr). Dieses Match wird dafür ebenso wie das zwischen Berlin und den Hypo Tirol AlpenVolley Haching (29. Nov um 19.00 Uhr) auf einen Mittwoch verlegt wird.

2017-07-01

Foto: Eckhard Herfet


Das ist ein Riesenschritt für die Liga des Vize-Europameisters! SPORT1 verwöhnt die Volleyballfans und zeigt ab sofort neben der Volleyball Bundesliga der Frauen auch die Volleyball Bundesliga der Männer live im Free-TV: Dazu hat die führende 360°-Sportplattform im deutschsprachigen Raum eine Lizenzvereinbarung mit der DOSB New Media GmbH, dem Betreiber von Sportdeuschland.TV, geschlossen.

In der laufenden Saison 2017/2018 werden bis zu sieben Partien der Hauptrunde live im Free-TV übertragen – exklusiv in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Regelmäßiger Sendeplatz wird ebenso wie bei den Frauen der Mittwochabend ab 19 Uhr sein. Zudem werden diese und alle weiteren Spiele der VBL weiterhin online auf Sportdeutschland.tv übertragen. „Es entwickelt sich im Moment eine großartige Dynamik für den Volleyballsport in Deutschland. Mit unserer wöchentlichen TV-Präsenz auf SPORT1 legen wir einen weiteren Grundstein für die erfolgreiche Vermarktung der Bundesliga.“, sagt VBL-Präsident Michael Evers.

Die Volleyball Bundesliga der Männer wird erstmals seit 1994 wieder auf SPORT1 zu sehen sein! BR Volleys Manager Kaweh Niroomand sieht im Einstieg des Sportsenders den verdienten Lohn: „Wir haben Jahre lang hart dafür gearbeitet, ein solche TV-Präsenz zu bekommen. Dank des unermüdlichen Engagements einiger Spitzenvereine und nicht zuletzt der jüngsten Erfolge der Nationalmannschaft haben wir nun eine große Chance erhalten, die wir als Volleyball-Gemeinschaft nutzen müssen.“ Das erste Livespiel ist dann auch gleich eines mit Berliner Beteiligung: Am Mittwoch, 22. November um 19:00 Uhr gastiert der Deutsche Meister bei den bisher ungeschlagenen United Volleys.

Die feste Sendezeit bringt auch Änderungen im Spielplan mit sich: Neben dem Duell in Frankfurt wird auch das Heimspiel gegen die AlpenVolleys Haching auf einen Mittwochabend (29. Nov um 19.00 Uhr) verlegt. Bereits gekaufte Karten für das Match mit dem Liganeuling behalten ihre Gültigkeit. Die BR Volleys bieten ihren Fans selbstverständlich eine kostenfreie Stornierung mit vollständiger Rückzahlung an. Dazu muss bitte der Kundeservice von Ticketpartner CTS Eventim unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! kontaktiert werden.

Die Sendezeiten im Free-TV auf SPORT1 im Überblick:

Mittwoch | 22.11.2017 | 19:00 Uhr live    United Volleys Rhein-Main vs. Berlin Recycling Volleys
Mittwoch | 29.11.2017 | 19:00 Uhr live    Berlin Recycling Volleys vs. Hypo Tirol AlpenVolleys Haching
Mittwoch | 03.01.2018 | 19:00 Uhr live    United Volleys Rhein-Main vs. VfB Friedrichshafen
Mittwoch | 10.01.2018 | 19:00 Uhr live    Hypo Tirol AlpenVolleys Haching vs.  VfB Friedrichshafen
Mittwoch | 24.01.2018 | 19:00 Uhr live    Berlin Recycling Volleys vs. VfB Friedrichshafen
Mittwoch | 21.02.2018 | 19:00 Uhr live    VfB Friedrichshafen vs. United Volleys Rhein-Main
Mittwoch | 21.03.2018 | 19:00 Uhr live    wird noch ausgewählt